Formel 1 - Old & Loud oder Hart wie Stahl

                                                                                                      

Hallo hier ist FORMEL 1

Am Montag den 17.03.2008 um 18:00Uhr treffen wir uns im Hard Rock Cafe Berlin zur Plattenübernahme. FORMEL 1 ist komplett anwesend zur Übernahme der 5..er Box "EDELROCKER". Wir danken IMMORTAL VINYL RECORDS für dieses Werk von Fans für Fans.

So lautete die Einladung zur Plattenübergabe nach Berlin.

 

Für mich Grund genug meine Plattencover einzupacken um sie in Berlin signieren zu lassen

und nach einigen Jahren Formel1 wiederzusehen.

Das Hard Rock Cafe war gut besucht, Michael „Micha“ Sündermann und Detlef „Dudze“ Dudziak waren bereits anwesend und begrüßten mit uns nacheinander die restlichen eintreffenden Bandmitglieder Norbert Schmidt, Peter „Paule“ Fincke  (mit Plattenkarton unterm Arm) und Wolfgang „Wolle“ Densky. Auch über ein Wiedersehen mit Roadie Frank Steger (Ton) und dem später kommenden Karsten Hotzler (Licht) habe ich mich gefreut.

 

Nach Überlegungen ob ein Parkticket oder ein Strafzettel mitten in der Berliner City günstiger ist, wurden noch einmal schnell die Parkuhren gefüttert. Im Anschluß überreichte Paule jedem seine „Pladde“. Leider fehlte der Plattenspieler und es konnte nicht reingehört werden, umso mehr wurde das Booklet begutachtet. Bei einigen Bildern wurden Erinnerungen an damalige Erlebnisse wach. Zum signieren des Plattencover waren Freunde von Sylvia Hahnisch anwesend, welche ihr die Platten zum Geburtstag schenken werden. Sylvia Hahnisch (?) den Formel 1 Fans besser unter Katharina Koch, als Texterin bekannt, Norbert erinnerte sich an „Mensch Rosie“, “Tramperleid„(!) und „Zöpfe ziehen“ einen Alternativtext zu „Jenny von drüben“.  Zöpfe ziehen klingt zumindest sehr interessant…..

 

Während des Platten signieren wurden einige Fotos geknipst und  im Hard Rock Cafe wurden einige Gäste aufmerksam, dass in der hinteren Ecke wohl jemand „Bekanntes“  ist. Formel 1 wurde um Autogramme gebeten. Schnell wurden einige Autogramme auf Bierdeckel geschrieben. Leider war ich bei dem folgendem Bild nicht so schnell um zu zeigen wie Norbert das Autogramm übergibt.     

 

                                                                                 

                                     

Im Laufe des Abends wurde viel von alten und neuen Zeiten erzählt, natürlich auch über Musik und natürlich für alle Bandmitglieder eine Riesenfreude, jetzt das Formel 1 Schaffen auf Platte zu haben.

                        

      

                                   

                           

   

                           

                Danke an Mike Salzwedel für die bereitgestellten Bilder.